22.01.2018

Fazit zur Faszination FAHR RAD 2018

Wow. Was war das ein Wochenende. Als "Globetrotter" auf der Messe zu stehen und mit anderen seine Erfahrungen und Impressionen teilen war auf jeden Fall eine tolle Erfahrung.


Die FAHR RAD hat in diesem Jahr zum ersten Mal statt gefunden. Auf insgesamt ca. 6000m² wurden von unterschiedlichen Herstellern und Händlern neue Produkte präsentiert. Dabei ging es neben den aktuellen Fahrradmodellen auch um viele andere Produkte und Dienstleistungen. Von der Navigation bis hin zu geführten Touren war alles mit dabei. Und mitten drin: "Globetrotter Sascha Dömer" inkl. 3 Vorträgen auf der großen Bühne - aufregend, aufregend, aufregend...

Die Halle inkl. der Bühne war hinreichend groß um allen Interessenten Platz zu bieten und den Vorträgen gerecht zu werden. 


Vortragende - neben den gewerblichen Dienstleistern - waren unter anderem :

# Klaus Benning - "Russlands Ferner Osten"
# Patrick Pohl - "Radreise als Familienurlaub"
# Philip Wichman - "Mit dem Fahrrad zum Nordkap"
# Burkhard Werner - "Met fiets en tent naar de Orient"

Nebenher waren noch Aktionen, wie die BMX-Show oder auch die Vorführungen des RSV "Tempo" Lieme zu sehen. Zusammen mit möglichen Probefahrten ein sicherlich rundes Programm. Ich selber habe mich auf der - doch recht großen Bühne wohl gefühlt und war für die moralische Unterstützung mehr als dankbar ;-)


In Summe eine gelungene Veranstaltung, sicherlich werden die kleinen Kinderkrankheiten im zweiten Jahr noch beseitigt, so dass die Messe noch runder laufen kann. Ich war froh ein Teil der Messe zu sein und habe mich sehr über positive Gespräche, nette Kontakte und liebe Menschen gefreut. 


Und in der Zwischenzeit könnt ihr euch den Vortrag auch auf der Fahrradmesse in Osnabrück anschauen - kommt einfach am 04.03. auf der 6. Osnabrücker Fahrradmesse vorbei.

Keine Kommentare:

Kommentar posten