04.09.2013

Teutotour 2013 - Über 900 Bilder von der Veranstaltung

Fertig. Fix und fertig. Insgesamt waren es über 1500 Bilder, die gesichtet und bearbeitet werden wollten. Da braucht es seine Zeit.

Die 15. Teuto Tour war zwar mit etwas über 750 Teilnehmer schwächer besucht als im Vorjahr, aber nichts desto trotz war es eine tolle Stimmung. Wie auch im letzten Jahr war Petrus dem Fahrerfeld, wie auch den Fotografen gesonnen und hat einen Sonne-Wolken-Mix mit nicht zu hohen Temperaturen geschickt.

Viele von euch haben mich ja bereits am Start erkannt und ich möchte mich bereits vorab schon für all die netten Anmerkungen zu meinen Bildern aus den vergangenen Jahren bedanken! So macht es doppelt Spaß für euch an der Strecke zu stehen! Und wie auch in den letzten Jahren habe ich mein bestes, ähnlich wie die Single-Speed-Fahrer, gegeben um für euch die Stimmung an der Strecke einzufangen.


Wie in jedem Jahr gilt, dass die Bilder frei für die private Nutzung sind, eine gewerbliche oder anderweitig öffentliche Nutzung meiner expliziten Zustimmung bedarf. Sollte jemand seine Persönlichkeitsrechte verletzt sehen, würde ich mich freuen, wenn sich derjenige bei mir meldet und wir eine einvernehmliche Lösung finden.

Bereits um 09:00 waren bereits so viele Teilnehmer am Startpunkt, dass eine Vielzahl von Eindrücken auf mich eingeprasselt ist. Manche haben die Zeit vor dem Start genutzt um ihr Rad kurzfristig zu reparieren...


... andere wiederum waren mit der kompletten Familie vor Ort...


... und ein paar kamen anscheinend direkt aus dem Büro und hatten vergessen ihren Gucci-Ledergürtel anzulegen.


Neben den Bildern am Start (hier geht es direkt zu den Bildern vom Start) hatte ich auch noch Zeit diverse Gruppenbilder zu schießen.


Wie auch in den letzten Jahren waren einige Teams vor Ort, so dass ich einige Gruppenbilder machen durfte (hier geht es direkt zu den Gruppenbildern).

Nach dem Massenstart ging es für mich gemütlich zum ersten Fotopunkt. Bewaffnet mit Leiter und Kameratasche machte ich mich auf den Weg in den Wald zum kleinen, aber giftigen Anstieg nach ca. 16km (hier geht es direkt zu den Bildern aus der 20km Runde).


Viele haben dort bereits auf die Zähne gebissen, aber bei einigen hat die Kraft für ein exclusives Fotos noch gereicht.


Mein persönliches Highlight war allerdings die Startnummer 196!


Souverän als Gruppenerster ging Arne in die Steigung und konnte sich dort (vielleicht mit minimaler Unterstützung) auch behaupten und hat die alten Hasen in Schach gehalten!

Vom ersten Fotopunkt ging es dann auf den Singletrail in der 40km Runde. Ausgesucht hatte ich mir eine kleine Senke, übersäht mit Wurzeln und einen ebenfalls kleinen Anstieg direkt hinter der Senke. Licht und technisches Können bei den Fahrern sicherten mir dort ebenfalls gute Portaitbilder (hier geht es direkt zu den Bildern aus der 40km Runde).


Auch hier war ich erstaunt wie viele Teilnehmer doch die längere Runde gewählt hatten. Der Strom an Fahrern riss gar nicht mehr ab!


Und alle waren noch mit viel Elan unterwegs!


Eigentlich hatte ich ja bereits auf ein paar spannende Dogfights auf der Strecke gehofft, aber erst im Ziel hat sich mein Wunsch dann irgendwie erfüllt.


Die meisten Teilnehmer ließen die Runde lieber bei einer kalten Hopfenschale, alkoholfrei natürlich, und einer Bratwurst ausklingen (hier geht es direkt zu den Bildern aus dem Zielbereich).


Für mich ging es mit ein paar Umwegen, Autoschlüssel im abgeschlossenen Kofferraum, gegen späten Nachmittag nach Hause. Im Hinterkopf die vielen Bilder und die notwendige Arbeit hat es aber wieder Spaß gemacht und ich bin mir sicher, dass wir uns auch im nächsten Jahr wieder sehen!

Bei Fragen zu den Bildern bitte eine kurze Mail an teutotour_2013[at]saschadoemer.de! Gerne auch Feedback über die Kommentare im Blog!

Sollte jemand noch Interesse an den Bildern aus 2012 haben, so wird er auch hier im Blog fündig.

Kommentare:

  1. Danke fur die tolle bilder!
    Fr.Gr.
    Alex
    Enschede (NL)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sascha,
    vielen Dank für die tollen Bilder.
    Schön, dass es noch Leute gibt die ihre Freizeit dafür opfern und den Teilnehmern die Bilder dann auch noch kostenlos zur Verfügung stellen. So etwas ist nicht selbstverständlich. Ich mache selbst Sportfotos (fast ausschließlich Fußball) für die lokale Tagespresse im Kreis Warendorf und weiß, dass da weitaus mehr hinter steckt als knipsen, hochladen und feddich ...

    MTB zu fotografieren würde mich auch mal interessieren, aber mitfahren und Bilder machen geht leider nicht gleichzeitig ;-)

    Bis dahin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!

      Danke dir für dein Feedback, ich mache es gerne und freue mich jedes Jahr, wenn mich die Leute auf die Bilder ansprechen!

      Schön, dass dir die Bilder gefallen, ich werde die Tagespresse in Warendorf im Auge behalten ;-)

      Gruß

      Sascha

      Löschen
  3. kann es sein, dass die gruppenbilder 2x vorhanden sind aber die pics von der 20km fehlen ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!

      Ja, das ist richtig, die Links auf der Seite der Teutotour sind leider falsch. Ich werde den Veranstalter dazu nochmal anschreiben. Wenn du die Links aus dem Blog nimmst, dann kommst du auf jeden Fall zu den richtigen Gallerien.

      Löschen
    2. Der Fehler sollte behoben sein, nun sind auch auf der Seite der Teutotour die Links korrekt!

      Danke für den Hinweis!

      Löschen