26.05.2013

Hulk says: Eat breakfast fresh, eat breakfast healthy!

Alle, die, die nun Fleisch in rauen Mengen erwarten und meinen Blog nur aus diesem Grund besuchen, müssen nun besonders stark sein.

Heute mal kein Fleisch und nein, auch kein Bacon. Nur gesundes, naja, zumindest mehr oder weniger, Frühstück.

Seitdem ich ein wenig mehr auf meine Ernährung achte und gesünder / noch frischer koche, schwappen auch mehr oder weniger interessante Trends in meine Küche. Aktuell sind dies Green Smoothies, "erfunden" oder besser gesagt propagiert von Victoria Boutenko.

Eine interessante Art und Weise den täglichen Ernährungsplan durch mehr Obst und Gemüse zu ergänzen.

Aber keine Angst, vegetarisch oder vegan wird hier nix, auch wenn die Trends aktuell klar in diese Richtung gehen.



Auch wenn noch zu erkennen ist, dass der Trend eher in Amerika zu finden ist.



Ein Test ist es alle Mal wert und nach einer Woche ausgiebigen Testens kann ich sagen, dass es eventuell regelmäßig auf meinem Speiseplan zu finden sein wird.

Daher heute mal ein gesundes Frühstück!

Dafür wird eine Hongimelone entkernt und ausgelöst.


Und für die grüne Note, frischer Feldsalat. Gewaschen und geputzt!


Beide Zutaten zusammen in den Blender und ordentlich mixen lassen.


Nach ein paar Minuten entsteht ein frischer, leckerer und fruchtiger Smoothie!


Eine Komponente des Frühstücks ist fertig!

Natürlich braucht's auch was zu beißen. Und dafür sorgen Overnight Oats mit Banana Split Topping. (Kernige) Haferflocken werden zusammen mit (Soja)Joghurt und (Hafer)Milch über Nacht eingeweicht. Am darauffolgenden Tag hat man dann weiche Flocken mit ein wenig Biss.


Dazu gibt es dann eine halbe gematschte Banane:


In Heimarbeit karamellisierte Mandeln:


Und schlussendlich wird mit Schokoladensirup angerichtet.


Lecker war's!

Kommentare:

  1. Sascha Dömer OHNE Fleisch, dat will keiner :D

    http://i.imgur.com/pcaPvQB.png

    0 Kommentare, null Klicks :D

    Aber lecker sieht es aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naaaa, so ganz stimmt das nicht. Ich muss aber zugeben, dass es weniger Klicks hat als die Schildkröte :-D

      Löschen
  2. Ich bin ja inzwischen auch ein großer Fan von Smoothies. Seit ein paar Wochen mixe ich morgens für das "zweite Frühstück" auf Arbeit. Aber bisher nur die Obstigen. ;) Gemüse-Smoothies sind mir noch ein bisschen suspekt. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nüchtern betrachtet ist es so, dass man den Salat nur wenig schmeckt. Eine halbe Ananas, zwei oder drei Kiwis und dazu einen Romana-Salat, den Salat schmeckt man dann nicht mehr wirklich!

      Bei mir ist es übrigends das "Abendessen" ;-)

      Löschen